english version

Deutsche Version


   Start

   Aktuelles

   Biographie/Vita

   Pressestimmen

   KOMPONIST

    - Impressionen

    - Übungsdateien

    - Auftragskompositionen

    - Werkverzeichnis

   DOZENT

    - Seminare/Workshops

    - Vocalcoach

   Editionen

   Gästebuch

   Kontakt

   Impressum


Download von
Schronen-Werken auf:
Noten-Download notafina


 Besucher online: 4

Alwin Michael Schronen - Komponist
Print this page Make PDF Share

Alwin Michael Schronen

Sternstunden 2016

Kompositionen von SCHRONEN national und international

Im Jahr 2016 werden die Kompositionen von SCHRONEN mehrfach und national wie international zu hören sein - Sternstunden:

Hier eine kleine Auswahl:

Sa, 20. Februar 2016, 19:00 Uhr: Pfarrkirche St. Blasius Saarwellingen - Konzert katholischer Kirchenchor St. Blasius Saarwellingen "Missa Argentina" - Leitung: Eric Paulus

So, 28. Februar 2016, 10:50 Uhr: Limburger Dom - Die Limburger Domsingknaben singen Teile aus der Sotzweiler-Mauritius-Messe unter der Leitung von Andreas Bollendorf.

So, 20. März 2016, 17 Uhr: Konzert im Bürgerhaus in Beselich-Obertiefenbach. Der Landesjugenchor Hessen unter der Leitung von Jürgen Faßbender und Axel Pfeiffer singt "God has commanded"

So, 03. April 2016, 18:00 Uhr: Vallendar Kirche St. Marzellinus - Konzert mit dem LJC Saar unter Mathias Staut, Aufführung des achtstimmigen GLORIA.

Do, 05. Mai 2016, 18:00 Uhr: Nancy (France) N. N. - Konzert mit dem LJC Saar unter Mathias Staut, Aufführung des achtstimmigen GLORIA.
Fr, 06. Mai 2016, 18:00 Uhr: Nancy (France) N. N. - Konzert mit dem LJC Saar unter Mathias Staut, Aufführung des achtstimmigen GLORIA.
Sa, 07. Mai 2016, 18:00 Uhr: Nancy (France) N. N. - Konzert mit dem LJC Saar unter Mathias Staut, Aufführung des achtstimmigen GLORIA.

Sa, 21. Mai 2016, 20:00 Uhr: Bad Münstereifel Stiftskirche - Konzert mit "junger kammerchor düsseldorf" unter Mathias Staut, Aufführung "An den Mond".
Sa, 21. Mai 2016, 17:30 Uhr Festgottesdienst zum Jubiläum des MGV Concordia Schifferstadt der MGV singt unter der Leitung von Thomas Herberich die Eschfelder Messe.

Sa, 21. Mai 2016: AMJ 48. Chor- und Orchesterwoche Bayerischer Wald, Hinterschmiding - Aufführung Wessobrunner Gebet - Leitung: Jan Schumacher
So, 22. Mai 2016: AMJ 48. Chor- und Orchesterwoche Bayerischer Wald, Hinterschmiding - Tristan Meister mit "Wine Voluntary"

Do, 26. Mai 2016, 18:00 Uhr: St. Wendel Wendalinus-Basilika - Konzert mit dem LJC Saar unter Mathias Staut, Aufführung des achtstimmigen GLORIA.

Fr, 27. Mai 2016, 18:00 Uhr: Stuttgart N. N. - Konzert mit dem LJC Saar unter Mathias Staut, Aufführung des achtstimmigen GLORIA.
Sa, 28. Mai 2016, 18:00 Uhr: Stuttgart N. N. - Konzert mit dem LJC Saar unter Mathias Staut, Aufführung des achtstimmigen GLORIA.
So, 29. Mai 2016, 18:00 Uhr: St. Ingbert Kirche St. Josef - Konzert mit dem LJC Saar unter Mathias Staut, Aufführung des achtstimmigen GLORIA.

Sa, 28. Mai 2016: Den Haag - Männerchor Beeker Liedertafel unter der Leitung von Dion Ritten Aufführung "O sacrum convivium".
So, 29. Mai 2016: Haarlem / BAVO Kirche - Männerchor Beeker Liedertafel unter der Leitung von Dion Ritten Aufführung "O sacrum convivium".

Sa, 04. Juni 2016, 23:00 Uhr: 14. ChorKonzertTage in Lüneburg (VDKC-Veranstaltung) Uraufführung der Auftragskomposition "Cantate Domino" durch "I Vocalisti Lübeck" unter Hans-Joachim Lustig.

So, 05. Juni 2016, 17:00 Uhr: Homburg-Haut (France) N. N. - Konzert mit dem LJC Saar unter Mathias Staut, Aufführung des achtstimmigen GLORIA.

Fr, 17.06.2016, 18:00 Uhr: N. N. N. N. - Konzert mit "junger kammerchor düsseldorf" unter Mathias Staut, Aufführung "An den Mond".
Sa, 18.06.2016, 18:00 Uhr: N. N. N. N. - Konzert mit "junger kammerchor düsseldorf" unter Mathias Staut, Aufführung "An den Mond".
So, 19.06.2016, 18:00 Uhr: N. N. N. N. - Konzert mit "junger kammerchor düsseldorf" unter Mathias Staut, Aufführung "An den Mond".

So, 17. Juli 2016, 11:00 Uhr: Bad Brückenau: 1. Preisträger des "Valentin-Becker Komponisten-Wettbewerbes" mit der Komposition "Still blickt der Himmel" (Text: Jean Paul, 1763 - 1825); Festakt mit Uraufführung des preisgekrönten Werks im König-Ludwig-Saal (Großer Kursaal) im Staatsbad Brückenau.

Sa, 17. September 2016: Domäne Blumenrod Limburg - Konzert mit Belcanto Hadamar unter Ute Schäfer - Uraufführung "Alte Lieder - Neue Klänge"

So, 6. November 2016: Konzert "Carpe diem Limburg" Frauenkammerchor unter Jürgen Faßbender - Uraufführung der Frauenchorfassung von "Am Strande"

So, 18. Dezember 2016, 17:00 Uhr: Pfarrkirche Kreuzauffindung, Grafenrheinfeld - Ensemble "colla voce" unter Rainer Aberle - Aufführung der O-Antiphonen für Orgel, Flöte, Chor und Tenorsolo


WAC 2016 Win a composition

Internationaler Video-Wettbewerb für Männerchöre

WAC 2016:

Nach dem großen Erfolg des WAC 2015 für Frauenchor veranstalten der AS Musikverlag (Tholey/Saar) und der Komponist Alwin Michael Schronen auch in diesem Jahr 2016 den außergewöhnlichen Wettbewerb:

Den internationalen Video-Wettbewerb - im Jahr 2016 für MÄNNERCHÖRE.

Bei diesem Wettbewerb können Chöre einen ganz besonderen Preis gewinnen: Eine neue a cappella Komposition von Alwin Michael Schronen, die speziell auf den Chor, der gewinnt, zugeschnitten ist, ihm gewidmet und individuell für diesen geschrieben wird. Außerdem gibt es noch einen Publikumspreis.

Und so funktioniert das Ganze: Ein MÄNNERCHOR singt ein vorgegebenes Chorwerk von SCHRONEN ein. Hierzu gibt es drei Schwierigkeitsgrade mit jeweils einem Chorwerk in einer leichten, mittleren und hohen Schwierigkeitsstufe. Das Chorwerk muss der Chor auf Video aufnehmen und auf YouTube hochladen.
Unter allen Videos wird der Komponist und eine 10-köpfige hochkarätig international besetzte Jury (USA, Japan, Niederlande, Deutschland) die Gewinner ermitteln:
Jury:

Prof. Matthias Beckert (Germany)
Dr. Tim Koch (USA)
Chunlung Lin (Taiwan)
Hans-Joachim Lustig (Germany)
Tristan Meister (Germany)
Dion Ritten (Netherlands)
Composer Alwin Michael Schronen (Germany)
Mathias Staut (Germany)
Prof. Jan Schumacher (Germany)
Martin Winkler (Germany )

Neben den drei Jury-Preisen für die drei Schwierigkeitsstufen gibt es außerdem einen "Publikumspreis" - darum die Videos auf YouTube: Der Chor, der die meisten "Gefällt mir (Daumen hoch)" innerhalb eines bestimmten Zeitraums bei YouTube mit seinem jeweiligen Beitrag hat, gewinnt einen Notengutschein vom AS Musikverlag im Wert von 500 Euro.

WAC 2016: Anmeldeschluss: 30. Juni 2016
WAC 2016: Einsendeschluss für die Videos: 30. September 2016
Bekanntgabe der Gewinner: 01. Dezember 2016

Alle Details und Infos zum Wettbewerb, dem Komponisten und der Jury sind zu finden auf:

Link: Viedeowettbewerb 2016


WAC 2015 Win a composition

Internationaler Video-Wettbewerb für Oberstimmen- und Frauenchöre

WAC 2015:

Der Komponist Alwin Michael Schronen hat in Zusammenarbeit mit dem AS-Musikverlag im März 2015 einen außergewöhlichen Wettbewerb ausgeschrieben: einen internationalen Video-Wettbewerb für Oberstimmen- und Frauenchöre.

Bei diesem Wettbewerb können Chöre am 01. Dezember, an dem die Gewinner feststehen, einen ganz besonderen Preis gewinnen: Eine neue a cappella Komposition von Alwin Michael Schronen!

Außerdem gibt es einen Publikumspreis, der bei YOU TUbe ermittelt und bei dem die "Daumen hoch" gezählt werden.

Unter allen Videos wird der Komponist und eine 10-köpfige hochkarätig international besetzte Jury (USA, Japan, Niederlande, Philippinen, Deutschland) die Gewinner ermitteln:

Renier Aguilar - Philippines
Bine Becker-Beck - Germany
Prof. Matthias Beckert - Germany
Jürgen Faßbender - Germany
Dr. Tim Koch - USA
Hans-Joachim Lustig - Germany
Dion Ritten - Netherlands
Composer Alwin Michael Schronen - Germany
Prof. Jan Schumacher - Germany
Martin Winkler - Germany
Chunlung Lin - Taiwan

WAC 2015 Anmeldeschluss war der 31. Juli 2015. Es hatten sich 10 Chöre angemeldet, die am 01. Oktober ihre Videos bei YouTube hochgeladen haben:

Videos der Teilnehmenden Chöre


Sternstunden 2015

Kompositionen von SCHRONEN national und international

Im Jahr 2015 werden die Kompositionen von SCHRONEN mehrfach und national wie international zu hören sein!

Hier eine kleine Auswahl:

28. März 2015, 20.00-22.00 Uhr: Slowenien, Sveti Anton, Koper, DVORANA ZADRU'NEGA DOMA SV. ANTON: Slowenische Uraufführung der Komposition "O sacrum convivium" in einem Konzert des slowenischen Männerchores "Primorski Academski zbor Vinko Vodopivec" unter der Leitung von Iztok Kocen.

05. April 2015 (Ostersonntag): 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Blasius/St. Martinus Saarwellingen: Aufführung der "Missa Argentina" mit Projektchor, Chorleiter: Eric Paulus.

06.-11. April 2015: Bad Feilnbacher Chorwoche (organisiert vom Bayrischen Chorverband): 2 Kompositionen von SCHRONEN: "God has commanded" (Psalm 91,11-12) (Einstudierung durch Jürgen Fassbender) und "Te deum" (Einstudierung durch Martin Winkler) - Großes Konzert am 10. April 2015 mit beiden Werken.

11. und 12. April 2015: Zwei Konzerte des "Ensemble Vocapella Limburg" unter der Leitung von Tristan Meister: 11. April 2015, 19.30 Uhr in der Liebfrauenkirche in Frankfurt am Main; 12. April 2015, 19.30 Uhr in der kath. Kirche St. Johannes der Täufer in Epfenbach: Aufführung der Komposition "Ubi caritas".

18. April 2015, 19.30 Uhr, Dom Limburg: Konzert des Männerkammerchor "Cantabile Limburg" unter der Leitung von Jürgen Fassbender: Uraufführung der Komposition "Sterne II" (Männerchor und Obertongesang).

14.-18. Mai 2015: "Canta Rode Internationales Chorfestival 2015" in Kerkrade/Niederlande: 3 Kompositionen als Pflichtchorwerke: "Ave verum" (Gemischter Chor), "An den Mond/Moon" (Frauenchor), "O sacrum convivium" (Männerchor). Alle drei Werke werden am Freitag, 15. Mai 2015, ab 14.00 Uhr in der ersten Wettkampfrunde zu hören sein.

16. und 17. Mai 2015: Meisterchorsingen NRW: In Lennestadt/Altenhunden in der Sauerlandhalle. Pflichtchorwerk Männerchor-Moderne: "Veni creator spiritus". Innerhalb des Wettbewerbs: Aufführung der Komposition "Magnificat" durch "MGV Lyra Rückershausen" unter der Leitung von Michael Blume.

13. Juni 2015: "Sakraler Chorwettbewerb und Freundschaftssingen" innerhalb der "Schönmattenwager Chortage": Komposition "God has commanded" durch den Gemischten Chor "Thalia Ebernhahn" unter der Leitung von Jürgen Fassbender.

17. Juli 2015, 20.00 Uhr: Konzert von "Cantamus Gießen" unter der Leitung von Axel Pfeiffer im Rahmen des Musikalischen Sommers der Stadt Gießen: Atrium im Kultur Rathaus: Uraufführung "Am Strande" (Das Konzert steht unter dem Motto "Wasser").

19.-26. Juli 2015: Vokalwoche Melk (Veranstaltung der Vokalakademie Niederösterreich) im Benediktinerstift Melk/Österreich: Einstudierung der Komposition "Sterne II" im "Plenum Herrenchor" durch Jürgen Fassbender.

26. und 27. September 2015: Leistungssingen NRW in Düren: Pflichtchorwerk Männerchor-Moderne: "O sacrum convivium".

27. September 2015, 10.00 Uhr: Kölner Dom: Uraufführung der Komposition "Psalm 122" für 4-8stimmigen Frauenchor durch den "Mädchenchor am Kölner Dom" unter der Leitung von Oliver Sperling.

01.-04. Oktober 2015: "chor.com" in Dortmund: Workshop "Chormusik von und mit Alwin Michael Schronen" zusammen mit Prof. Matthias Beckert.
Innerhalb der "chor.com" 2015 - Uraufführung der Komposition "Stufen" im Rahmen eines Konzertes des "Ensemble Vocapella Limburg" unter der Leitung von Tristan Meister.

04. Oktober 2015: Konzert des Kammerchors "Toyota Motor Corporation Choir" in Aichi prefecture Toyota city KABA House Hall/Japan: Aufführung der "Missa Argentina", Chorleitung: Maho ANDOH.

07. November 2015: Chorverband Rheinland-Pfalz Meisterchorsingen - Leistungssingen Stufe 3, in der Schweiz-Halle in Bockenau: Wahlpflichtchorwerk "Wine Voluntary".

07. Novemer 2015: Wiesbaden: Uraufführung der Auftragskomposition "Wessobrunner Gebet"
für Männerchor, Oberchor, Klavier und Streichquintett durch den "Männer-Kammerchor Wiesbaden-Sonnenberg" unter der Leitung von Holger Wittgen.

November 2015: Konzert des "Vocalensemble Landsberg": Uraufführung im Rahmen der CD-Präsentation: "Entre le boeuf et l'âne gris" (Arrangement für 8-stimmig gemischten Chor), Chorleitung Matthias Utz.


Schronen gewinnt den Valentin-Becker-Kompositionswettbewerb

Einstimmiges Votum für den 1. Preisträger Alwin Michael SCHRONEN

Unter 177 eingereichten Kompositionen beim 30. "Valentin-Becker-Kompositionswettbewerb" in Bad Brückenau wurde von einer 7-köpfigen hochrangigen Jury ein einstimmes Votum für die Komposition "Still blickt der Himmel" (6stg. gemischter Chor) von Alwin Michael Schronen abgegeben.

"Dem Komponisten sei es hervorragend gelungen, den Text "Still blickt der Himmel" von Jean Paul und die Melodie miteinander zu verschmelzen."

Der Fränkische Sängerbund schätzte sich glücklich, dass Alwin SCHRONEN einen Text von dem oberfränkischen Dichter Jean Paul (1763 - 1825) vertont habe, bemerkte Walter O. Neumann (vormaliger Vizepräsident des Sängerbundes).

Die Uraufführung der preisgekrönten Werke findet am 17. Juli 2016 in Bad Brückenau statt.

Hintergrund:
Zum Andenken an den fränkischen Komponisten Valentin Eduard Becker (1814 - 1890) vergibt die Stadt Bad Brückenau alle drei Jahre einen Chor-Kompositions-Preis.

Die Initiative zur Vergabe eines Preises an Chor-Komponisten geht auf die Enkelin von Valentin Becker, Greta Öchsner, zurück.

Valentin Becker (1814 - 1890) war ein Musikfreund und Chorleiter aus Würzburg und hat das "Frankenlied" mit dem Text von Viktor von Scheffel "Wohlauf, die Luft geht frisch und rein.." im Jahr 1861 vertont.

Der Vorsitzende der Jury, Matthias Beckert, Dozent an der Hochschule für Musik in Würzburg, dankte den Juroren für ihre vorbildliche Arbeit. Die Nominierung des 1. Preisträgers sei, völlig unabhängig voneinander, einstimmig ausgefallen.

Jury:
Jury Vorsitzender Matthias Beckert (Würzburg), Walter Klose (Steinwiesen), Bert Eerden, (Niederlande), Erhard Schumm (Riedenberg), Friedhelm Brusniak (Uni Würzburg), Hermann Freibott (Bad Bocklet), Gerald Fink (Herzogenaurach).


Uraufführung in Landsberg am 07.11.2015

Auftragsbearbeitung "Entre le boeuf et l'âne gris" von SCHRONEN

Am 14. November 2015 findet um 20.00 Uhr im Konzert "Träumerei am Kamin" des "Vocalensemble Landsberg" die Uraufführung der Auftragsbearbeitung "Entre le boeuf et l'âne gris" (Arrangement für 8-stimmig gemischten Chor), im Rahmen der CD-Präsentation "Christnacht" statt.

Ort: 86899 Landsberg am Lech, Rathausfestsaal

Chorleitung: Matthias Utz.

Homepage Vocalensemble Landsberg


Uraufführung in Wiesbaden am 07.11.2015

Auftragskomposition "Wessobrunner Gebet" von SCHRONEN

Am 07.11.2015 wird die Auftragskomposition "Wessobrunner Gebet" für Männerchor, Oberchor, Klavier und Streichquintett durch den "Männer-Kammerchor Wiesbaden-Sonnenberg" unter der Leitung von Holger Wittgen uraufgeführt.

Die Uraufführung findet im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums des Männer-Kammerchores Wiesbaden-Sonnenberg um 20.00 Uhr im Kurhaus Wiesbaden, Christian-Zais-Saal statt.

In diesem Konzert werden zu hören sein:

Camerata Musica Limburg
Vokalensemble für Hohe Stimmen "arSoni wiesbaden"
Männer-Kammerchor Wiesbaden-Sonnenberg Streich-Quintett

unter der Leitung von Jan Schumacher und Holger Wittgen!

Das Programm:

Hildmann, Frank: An der Schwelle (1998-nicht aufgeführt, Neufassung 2015) (Drei Gesänge für Männerchor (TTBB), Streich-Quintett und Klavier)

Poos, Heinrich: Die Legende von der Entstehung des Buches Taoteking (2008) (Fassung für Männerchor (TBarB) und Knabenchor mit Klavierbegleitung)

Ihsii, Kann: Gesang eines welken Baumes und der Sonne (Männerchor, Tenor-Solo und Klavier)

DIV: Auszüge aus Schubert-Variationen (2014)

Schronen, Alwin Michael: Wessobrunner Gebet (Auftrag 2015) (Männerchor (TTBB), drei hohe Stimmen, Streich-Quintett und Klavier)

Homepage MännerKammerchor Wiesbaden


*** Sternstunden 2016 - Kompositionen von SCHRONEN national und international ***
Weitere Infos unter: Aktuelles


Alwin Michael Schronen auf Facebook


© 2007-2016 by Alwin Michael SCHRONEN Tholey/Germany