english version

Deutsche Version


   Start

   Aktuelles

   Biographie/Vita

   Pressestimmen

   KOMPONIST

    - Impressionen

    - Übungsdateien

    - Auftragskompositionen

    - Werkverzeichnis

   DOZENT

    - Seminare/Workshops

    - Vocalcoach

   Editionen

   Gästebuch

   Kontakt

   Impressum


Download von
Schronen-Werken auf:
Noten-Download notafina


 Besucher online: 1

WAC 2017 Win a composition
Print this page Make PDF Share

Internationaler Video-Wettbewerb für gem. Chöre

WAC 2017:

Nach dem großen Erfolg des WAC 2015 (für Frauenchor) und WAC 2016 (für Männerchor) veranstalten der AS Musikverlag (Tholey/Saar) und der Komponist Alwin Michael Schronen auch in diesem Jahr 2017 den außergewöhnlichen Wettbewerb:

Den internationalen Video-Wettbewerb WAC Contest - im Jahr 2017 für gemischte Chöre.

Bei diesem Wettbewerb können Chöre einen ganz besonderen Preis gewinnen: Eine neue a cappella Komposition von Alwin Michael Schronen, die speziell auf den Chor, der gewinnt, zugeschnitten ist, ihm gewidmet und individuell für diesen geschrieben wird. Außerdem gibt es noch einen Publikumspreis.

Und so funktioniert das Ganze: Ihr Chor singt ein vorgegebenes Chorwerk von SCHRONEN ein. Hierzu gibt es drei Schwierigkeitsgrade mit jeweils einem Chorwerk in einer leichten, mittleren und hohen Schwierigkeitsstufe. Das Chorwerk muss der Chor auf Video aufnehmen und auf YouTube hochladen.
Unter allen Videos wird der Komponist und eine 10-köpfige hochkarätig international besetzte Jury (USA, Japan, Niederlande, Deutschland) die Gewinner ermitteln:
Jury:

Prof. Matthias Beckert (Germany)
Jürgen Faßbender (Germany)
Julia Gerber (Germany)
Jonathan Bligh (Australia)
Thorsten Weber (Austria)
Bine Becker-Beck (Germany)
Dr. Tim Koch (USA)
Chunlung Lin (Taiwan)
Hans-Joachim Lustig (Germany)
Tristan Meister (Germany)
Dion Ritten (Netherlands)
Composer Alwin Michael Schronen (Germany)
Mathias Staut (Germany)
Prof. Jan Schumacher (Germany)
Martin Winkler (Germany )

Neben den drei Jury-Preisen für die drei Schwierigkeitsstufen gibt es außerdem einen "Publikumspreis" - darum die Videos auf YouTube: Der Chor, der die meisten "Gefällt mir (Daumen hoch)" innerhalb eines bestimmten Zeitraums bei YouTube mit seinem jeweiligen Beitrag hat, gewinnt einen Notengutschein vom AS Musikverlag im Wert von 500 Euro.

WAC 2017: Anmeldeschluss: 30. Juni 2017
WAC 2017: Einsendeschluss für die Videos: 30. September 2017
Bekanntgabe der Gewinner: 01. Dezember 2017

Alle Details und Infos zum Wettbewerb, dem Komponisten und der Jury sind zu finden auf:

Link: Viedeowettbewerb 2016


© 2007-2017 by Alwin Michael SCHRONEN Tholey/Germany